Moving rocks, Stuttgart

(Englisch below)

Ein ganzes Quartier in Bewegung
Im neuen Stadtteil Rosenstein geht es rund. Überall dort, wo heute die Dynamik der Eisenbahnen spürbar ist, werden Wohn- und Geschäftshäuser in Zukunft für Bewegung sorgen. 33 Gebäude wechseln ständig ihre Position. Die Giganten fahren jeden Tag genau einen Meter auf den ehemaligen Gleisen durch das Gelände und geben dem Wohnviertel immer wieder ein neues Gesicht. Die Form der Gebäude erinnert an Felsen und leitet sich von der ehemaligen Gründung des Stadtteils ab. Vorbild für das Erscheinungsbild bilden die Schottersteine ​​des ehemaligen Gleisbettes.

Jeden Tage eine neue Nachbarschaft
Die Neupositionierung der Gebäude schafft neue Nachbarschaften und Heimatorte. Dies bietet eine größere Gelegenheit, sich mit einer Vielzahl von Menschen auszutauschen.

Monotonie adieu!
Die eigene Wohnung ist morgen nichtmehr dort, wo sie gestern war. Jeden Tag kann in einer etwas anderen Situation gelebt werden. Wer heute noch im urbanen Umfeld gewohnt hat kann sich einige Wochen später mitten im Grün wiederfinden.


Moving rocks, Stuttgart

A whole district in motion
Things are moving in the new Rosenstein district. Wherever the dynamism of the railroads is being felt today, residential and commercial buildings will provide movement in the future. 33 buildings are constantly changing their position. The giants walk by exactly one meter every day on the former tracks through the terrain and give the residential quarter a new face again and again. The shape of the buildings is reminiscent of rocks and is derived from the former foundation of the district. Model for the appearance form the ballast stones of the former track bed.

Create a meeting room
The repositioning of the buildings is creating new neighborhoods and homewards. This offers a greater opportunity to exchange ideas with a wide variety of people.

Monotony adieu!
The own apartment is not tomorrow where it was yesterday. It is always exciting to live in a different situation again and again. If you live in the midst of building accumulation today, you can be in the middle of the green with your building separated in a month.